Nürnberg zur Zeit des Corona-Virus

Gabriel García Marquez schrieb den berühmten Roman “Die Liebe in der Zeit der Cholera”. Wie zeigt sich da Nürnberg zur Zeit des Corona-Virus? Die sonst so geschäftige Stadt präsentiert sich da völlig anders. Dies einzufangen war mein Anliegen und ermöglichte mir einzigartige Ein- und Ausblicke. Die Leere gibt ein völlig anderes Gefühl des Lebens in der Stadt. Wie es wohl danach aussehen wird? Wieviele Geschäfte werden geschlossen bleiben oder bald schließen müssen? Wenn ich zuvor oft Beklemmung inmitten der Menschenmassen und Touristenströme erlebte, so kommen mir heute die Strassen und Plätze weit und einladend vor. Das Fehlen der Menschen inmitten der Stadt lassen jedoch auch Gefühle von Apokalypse aufkommen. Die Veränderungen danach bleibt es abzuwarten.

Lorenzer Platz
Auf dem Lorenzer Platz sind kaum Menschen
« 1 of 38 »

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *